Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
07. Oktober 2014
Verkehrsunfall mit LKW
Alarmierung:
07.10.2014 07:00
Einsatzende:
07.10.2014 12:00
Einsatzdauer:
5 Std.
Eingesetzte Kräfte:
25

Tätigkeit der Feuerwehr:

Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle, Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen, Räumen der Fahrbahn


Bericht:

Am Dienstagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem LKW auf der Landesstraße L3234 von Fuldatal-Ihringshausen in Richtung Vellmar.

In Höhe des Gewerbegebiets "Kämperbrücke" war ein mit Zuckerrüben beladener LKW ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. Der Sattelauflieger riss dabei ab und stürzte um, sodass dieser quer über beide Fahrspuren liegen blieb.

Der Kreisbrandinpektor kam in diesem Moment zufällig diese Straße entlang und veranlasste umgehend die Alarmierung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Die Vellmarer Feuerwehr rückte zunächst mit dem Rüstzug zur Einsatzstelle aus. Von der Berufsfeuerwehr Kassel rückten ein ELW und ein Kranwagen aus. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle gekommen. Auch die Polizei war mit einem Fahrzeug vor Ort.

Der LKW-Fahrer war zum Glück nur leicht verletzt und konnte das Fahrerhaus seiner Zugmaschine selbstständig verlassen. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes versorgten ihn bereits, als die Feuerwehr die Einsatzstelle erreichte.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand zunächst darin die Einsatzstelle abzusichern und mit mehreren Lichtmasten auszuleuchten.

Da größere Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen waren, mussten diese mit Bindemittel aufgenommen werden.
Der GW-N brachte zu einem späteren Zeitpunkt weiteres Bindemittel zur Einsatzstelle.

Um die Fahrbahn freizuräumen wurde der städtische Bauhof mit einem Radlader und Containern angefordert. Auch die Fa. Kurzhals stellte kurzfristig mehrere Container zur Verfügung.
Von dem Radlader wurden die auf der Straße liegenden Zuckerrüben in die Container geladen. Mit einem LKW des Bauhofes wurden diese nach und nach abtransportiert.

Um den LKW wieder aufzurichten und abzuschleppen wurde ein Bergungsunternehmen angefordert. Mit Hilfe eines Bergungsfahrzeugs und eines Kranwagens wurde der umgestürzte Auflieger aufgerichtet, nachdem die Rüben von der Straße geräumt waren.

Die Kehrmaschine des Bauhofes konnte nun die Fahrbahn von Schmutz und Bindemitteln reinigen.

Abschließend wurde die Einsatzstelle der Straßenmeisterei übergeben. Diese musste die beschädigte Fahrbahnbankette und einen Wasserdurchlass wieder instand setzen ehe der Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

Der Einsatz für die Vellmarer Feuerwehr endete gegen 12.00 Uhr.

Einsatzkarte
Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 1

LF 16/12

TLF 16/25

RW 1

GW-N
 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2022 Feuerwehr Stadt Vellmar